Kategorien

Nickel Leitfähig Panade Super Shield Nickel Conductive Coating MG Chemicals 841AR

Marke: M.G. Chemicals
Produktnr.: 841AR
Verfügbarkeit: Vorrätig
Preis netto: 16,48€

Verfügbare Optionen


* Volumen::

Menge:  
   - ODER -   
Wunschzettel
Vergleich
0 Beurteilungen.  0 Beurteilungen.  |  Neue Beurteilung
Beschreibung Beurteilungen (0)

Elektrischleitende Farbe (Abschirmfolie) der Anstrich mit Nickel auf Akrylbasis Super Shield Nickel Conductive Coating MG Chemicals 841AR

 

Nickelabschirmfolie MG Chemicals 841AR Super Shield – ist die Standardentscheidung für die Abschirmung von Kunststoffgehäusen, die man in den Satellitenschüsseln verwendet. Außerdem verwendet man diesen Anstrich als leitungsfähige Unterschicht in einigen Galvanikprozessen. 

 

 

Nickelabschirmfolie MG Chemicals 841AR Super Shield™ schützt elektronische Geräte im Kunststoffgehäuse vor elektromagnetischen und Hochfrequenzstörungen. Dieser Anstrich ist ein echter Acryllack, der mit den hochreinen Nickelschuppen pigmentiert ist. Der Anstrich wird auf Basis des Lösemittels hergestellt und er braucht keine Erwärmung für das Austrocken. Er hat eine ausgezeichnete Leitungsfähigkeit, feste Adhäsion zu den Kunststoffen, perfekte Korrosionsbeständigkeit und hat viele Anwendungen. 

 

Der Anstrich MG Chemicals 841AR wurde für die Erstellung der leitungsfähigen Oberfläche aus der Innenseite der Kunststoffgehäusen für die Bekämpfung der elektromagnetischen Strahlung ausgearbeitet, er gewährleistet das Entsprechen den Anforderungen FCC und schützt das Gerät vor äußere elektromagnetische Strahlung, wehrt das mögliche Versagen ab. Er wird auch für die Abschirmung der verschiedenen Ketten oder der Komponenten voreinander in einem Gerät verwendet. 

 

Der Anstrich MG Chemicals 841AR hat eine gute Adhäsion zum Holz, Aluminium und vielen anderen Oberflächen. 

 

Eigenschaften und Vorteile

 

Technisches Datenblatt Flüssigkeit (Englisch)  

   Sicherheitsdatenblätter (SDB) Flüssigkeit (Deutsch)  

 

Technisches Datenblatt  Aerosol (Englisch)  

Sicherheitsdatenblätter (SDB) Aerosol (Deutsch)      

 

Bestellinformation

 

Katalognummer

netto Volumen

netto Gewicht

Abgabenform

841AR-P

5 ml

7,57 g

Filzstift

841AR-340G

232 ml

340 g

Aerosol

841AR-15ML

12 ml

20,2 g

Flasche

841AR-150ML

150 ml

253 g

Flasche

841AR-900ML

850 ml

1,43 kg

Flasche

841AR-3.78L

3,60 L

6,07 kg

Flasche

 

Anwendungsbereiche

 

Der Anstrich MG Chemicals 841AR wurde für die Herstellung des leitungsfähigen Anstriches auf der Innenseite der Kunststoffgehäuse für die Bekämpfung der elektromagnetischen Störungen ausgearbeitet. Dieser Anstrich hebt unter anderen in den Fällen ab, wenn man Schutz vor Korrosion braucht. 

Der Anstrich MG Chemicals 841AR wird von den Herstellern solcher Geräte verwendet:

 

 

Andere Anwendungen von dem Anstrich MG Chemicals 841AR:

 

Kompatibilität

 

Chemische– Nickel hat eine gute Oxidationsbeständigkeit in verschiedenen korrodierenden Umgebungen, einschließlich Meeresumgebung. Da Nickel eine inaktive Schutzschicht, die weitere Korrosion verlangsamt oder absetzt, auf seine Oberfläche formt, wiedersteht solcher inaktive Nickel der Korrosion besser, als Füller aus dem echten Kupfer. Außerdem ist Nickel ein festerer Stoff in Vergleich mit den ähnlichen Anstrichen mit den Füller aus Silber oder Kupfer, was eine hohe Festigkeit gewährleistet.

Das thermoplastische Acrylharz ist mit solchen gewöhnlichen Lösemittel für die Farben, wie Toluol, Xylol, Azeton oder Methyläthylketon, nicht unkompatibel. Akryl hat keine Beständigkeit zu der stetigen Einwirkung von Motorenölen, Brennstoffen und ähnlichen Kohlenwaserstoffen. Die obengenannten Nachteile machen diesen Anstrich für die Verwendung in den Umfeldern, die mit den Säuren gesättigt sind, verwendungsunfähig, aber dieser Anstrich hat eine ausgezeichnete Reparierbarkeit. 

 

Adhäsion – Abschirmfolie 841AR hat eine gute Adhäsion zu ABS, Polybutylenterephthalat und den meisten Stoffen, die bei der Herstellung von Elektronik und Druckplatten verwendet werden, aber in jedem Fall hat der Anstrich schlechte Adhäsion mit den feuchten und fettigen Oberflächen und mit den Flußmittelresten nach dem Löten. Solcherweise muss man vor dem Auftragen sehr gut die einstreichende Oberfläche reinigen. 

 

Adhäsionskompatibilitat vom Anstrich MG Chemicals841AR

 

Stoff

Adhäsion

ABS-Kunststoff

Dekapiert die Oberfläche chemisch und hat eine gute Adhäsion damit

Polybutylenterephthalat (PBT-Kunststoff)

Dekapiert die Oberfläche chemisch und hat eine gute Adhäsion damit

Polycarbonat

Dekapiert die Oberfläche chemisch und hat eine gute Adhäsion damit

Polyvinylacetat (PVA)

Dekapiert die Oberfläche chemisch und hat eine gute Adhäsion damit

Acrylate oder Acrylfarbe

Gute Adhäsion zu der sauberen Oberfläche

Polyurethane

Gute Adhäsion zu den meisten gereinigten Polyurethane-Oberflächen

Holz

Gute Adhäsion zu der vorbereiteten Oberfläche

 

 

Wichtige Information für Verwendung

Verwenden Sie sie auf den dünnen Kunststoffoberflächen oder auf den Kunstoberflächen, wo man die Originalzeichnung aufbewahren oder die Oberfläche unberührt lassen will, nicht. Der Anstrich 841AR beinhaltet die Lösemittel und er wurde so ausgearbeitet, dass er die einstreichenden Kunststoffoberflächen dekapiert, um die Adhäsion mittels der Verschmelzung von Akrylgrundstoff des Anstriches und Kunststoffbasis der einstreichenden Oberfläche zu verbessern. Das wehrt das Exfoliieren und die Abblätterung ab.

 

Die Verwendung von Lösemittel MG Chemicals 4351-1L vermindert den Effekt des Dekapierens bei der Anwendung auf den chemisch empfindlichen Oberflächen. 

 

Angaben

 

Parameter

Angabe

Anwendungs-Tipps

Aerosol

Flüssigkeit

Zeit vor dem Wiederauftragen (Flüssigkeit), min

3

Zeit bis zur vollständigen Aushärtung bei 25ºC, Std.

24

Zeit bis zur vollständigen Aushärtung bei 65°С, min

30

Garantiegebrauchsdauer, Jahre

2

Lagertemperaturbereich, °С

-5 … +40

Betriebstemperaturbereich, °С

-40 … +120

Hochkurzzeittemperaturbereich, °С

-50 … +125

Betriebscharakteristik

Theoretische Einstreichung

Eine Flasche von Aerosol 340 g bei der Schichtdicke 50 Mikrometer

≤ 2 500 см2

 

 

Auftragen mit dem Farbspritzgerät einer Schichtdicke 25 Mikrometer

 

≤ 29 600 сm2/L

Elektrische Daten des ausgetrocknetes Stoffes

spezifischer Durchgangswiderstand, Оhm × сm

0,0076

0,0040

Oberflächenwiderstand, Оhm × сm2

1 Deckschicht mit der Dicke 40 Mikrometer

0,62

0,52

2 Deckschicht mit der Dicke 100 Mikrometer

0,38

0,38

3 Deckschicht mit der Dicke 150 Mikrometer

0,34

0,29

Spezifische magnetische Leiterfähigkeit

< 1,0 (Ferromagnetikum)

Abschirmungsfähigkeit des Anstriches mit der Dicke 50 Mikrometer im Frequenzgebiet

10 kHz – 100 kHz, dB

84 – 88

100 kHz – 1 MHz, dB

65 – 88

1 MHz – 10 MHz, dB

39 – 60

10 MHz – 100 MHz, dB

32 – 52

100 MHz – 1 GHz, dB

52 – 61

1 GHz – 10 GHz, dB

56 – 74

10 GHz – 18 GHz, dB

49 – 68

Physikalische Eigenschaften des ausgetrocknetes Stoffes

Farbentyp

Lack (thermoplastisches Material)

Farbe 

Dunkel-grau

Abnutzungsbeständigkeit

Ja

Aufblähungbeständigkeit

Ja

Schälfestigkeit

Ja

Wasserbenetzbare Beständigkeit

Ja

Mechanische Eigenschaften des ausgetrocknetes Stoffes

Adhäsion (ASTM D 3359)

5B

Bleistift-Test (ASTM D 3363)

HB, weich

3H, fest

Umgebungseinfluß und Alterung

Salznebelprüfung bei 35°С im Laufe von 96 Stunden

Uranfänglicher spezifischer Widerstand, , Оhm/mm2

380

spezifischer Widerstand nach der Prüfung, Оhm/mm2

510

% der uranfänglichen spezifischer Leitungsfähigkeit, Оhm/mm2

75

Netzadhäsion

5B

Abplatzen der ungereinigten Oberfläche 

kein

Visuelle Farbenänderung auf der ungereinigten Oberfläche

Bisschen dunkler

Physikalische Eigenschaften des nicht ausgetrocknetes Stoffes

Aerosol

Flüssigkeit

Farbe 

Dunkel-grau

Dichtigkeit bei 25°С, g/ml

1,3

1,7

Festkörpergehalt GG, %

38

57

Zähigkeit bei 25°С, mm2/sec

45

863

Flammtemperatur, °С

-17

Geruch

Ester 

Azeton

         
 

 

Neue Beurteilung

Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung: Schlecht           Gut

Bitte den unten dargestellten Code einfügen:



Tags:
16,48€