Kategorien

LF-853DTP Xytronic – mikroprozessorbetriebenes digitales Dreikanalreparaturlötsystem

Marke: Xytronic
Produktnr.: LF-853DTP
Verfügbarkeit: Nach Vorbestellung
Preis netto: Auf Anfrage

Menge:  
   - ODER -   
Wunschzettel
Vergleich
0 Beurteilungen.  0 Beurteilungen.  |  Neue Beurteilung
Beschreibung Beurteilungen (0)
 
LF-853DTP Xytronic – mikroprozessorbetriebenes digitales Dreikanalreparaturlötsystem
 
 

Eigenschaften

Volldigitale Reparaturlötstation, Modell Xytronic LF-853DTP, ist das perfekteste Reparaturlötsystem in seiner Klasse. Diese Lötstation ist für die Arbeit mit dem ganzen Thermoinstrumentenspektrum, die die Lösung von fast beliebigen Aufgaben bei der Reparatur und Herstellung von Elektronik gewährleisten, vorgesehen.

Die neue Reparaturlötstation, Xytronic LF-853DTP, wurde speziell für die Erfüllung der Forderungen von Montage /Demontage von Bauteilen, die sowohl nach der klassischen, als auch nach der bleifreien Löttechnologie aufmontiert wurden, entwickelt. Der Anstellungswinkel der Bedienungsschaltplatte von der Station wurde für die Gewährleistung eines Höchstmaßes an Komfort des Operators ausgearbeitet. Die Vorderplatte der Station wurde üblicherweise in 3 Steuereinheiten verteilt: Steuerblock für das Löteisen und Thermopinzette, Steuerblock für das Vakuumlöteisen und den Miniheißluftfön, Steuerblock für den Statdardheißluftfön. Jeder Block ist mit dem Temperaturindikator mit 7 Segmenten mit den großen Zeichen für die einfache Informationsaufnahme ausgerüstet, der Steuerblock für den Heißluftfön ist mit dem Luftströmungswächter zusätzlich ausgerüstet. Temperatur- und Luftstromsteuerung erfolgt sich mit Hilfe von Knöpfen, das Abdrücken ist leicht und bequem. Mikroprozessorsteuerung der Stationsarbeit erlaubt solche Funktionen der Station, wie die Blockierung des Zuganges zur Station mit dem Passwort und der Übertritt der Station im Schlafbetrieb zu realisieren. Der Schlafbetrieb besteht daraus– bei der Fehlzeit des Löteisens im Laufe von 20 Minuten vermindert sich die Temperatur der Spitze bis 200 ºС, dann bei der weitere Fehlzeit des Löteisens im Laufe von 40 Minuten wird die Station spannungslos geschaltet. Die Station hat die Funktion der Temperaturkalibrierung von Löteisenspitze.

Ein- und Ausschaltung des notwendigen Steuerblocks werden durch die Umschalter, die sich auch auf der Vorderplatte der Lötstation befinden, erfolgt.

Ein neues ergonomisches Löteisen Xytronic 307K bietet den Anwender mehr Komfort an. Das Löteisen mit dem neuentwickelten Erhitzer hat die Kapazität 100 W, beinhaltet Thermomessgeber und das Messgerät, das die Station auf die energiesparende Betriebsweise umschaltet. Der Handhebel des Löteisens bleibt während der ganzen Arbeiterschicht kalt. Das Netzkabel des Löteisens wurde aus dem hochtemperaturbeständigen Silikon hergestellt. Das Reinigungsmittel der Lötspitze, das mit der Station im Bündel geliefert wird, erfordert keine Verwendung von Wasser, solcherweise wehrt es bei der Reinigung der Löteisenspitze den übermäßigen Temperaturabfall ab.

Thermopinzette TWZ-90, die statt Löteisen angeschlossen werden kann, hat die Kapazität 90 W (2 × 45W) für die Gewährleistung der sicheren und qualitativen Demontage von Bauteilen. Eingebaute Rückführgeber gewährleisten einen schnellen Wärmerückgewinn bei dem erhöhten Wärmeentzug bei der Reparatur der Waren, die nach der bleifreien Technologie hergestellt wurden.

Für die Arbeit mit dem Vakuumlöteisen DIA-100 und Miniheißluftfön HAP-80 wurde die elektronisch gesteuerte geräusch- und öllose Kompressoranlage in der Station hineingebaut. Hochleistungskompressoranlage gewährleistet Höhe des Vakuums über 60 cm QS. Die Kompressoranlagensteuerung wird durch den Knopf auf dem Handhebel des Thermoinstrumentes erfolgt. Minimalarbeitszeit der Kompressoranlage beträgt 1,5 sec. (für die völlige Entfernung des Lötmittels aus dem Kanal von Vakuumlöteisen). Die Spitze des Thermoinstrumentes geht den zylindrischen Heizkörper mit dem eingebauten Thermomessgeber durch, was eine maximale Temperatur auf der Arbeitsfläche der Spitze gewährleistet. Damit wird die schnelle Erwärmung und sofortige Wiedererschaffung der Betriebstemperatur erfolgt.

Reparaturlötsystem LF-853DTP ist mit der leistungsstarken geräuschlosen Kompressoranlage ausgerüstet, die eine fortlaufende gleichmäßige Luftströmung bei der Arbeit mit dem Statdardheißluftfön gewährleistet. Das Vorhandensein von High-Duty-Kompressor und Mikroprozessorsteuerung garantieren eine qualitative Montage /Demontage von SMD-Bauteilen in solchen großen Gehäusen, wie PLCC, QFP, BGA und anderen.

Angaben von dem mikroprozessorbetriebenen digitalen Dreikanalreparaturlötsystem LF-853DTP

Parameter

Angaben

 

 

 

Löteisen 307K

Kapazität, W

100

Speisespannung, V

32

Temperaturbereich, ºС

150 – 480

Temperatur im Wartungsmodus, ºС

150

Temperaturkalibrierumfang, ºС

-99 … +99

Standardspitze

44-510601

 

 

 

Thermopinzette TWZ-90

Kapazität, W

90 (2 × 45)

Speisespannung, V

32

Temperaturbereich, ºС

100 – 480

Temperatur im Wartungsmodus, ºС

150

Temperaturkalibrierumfang, ºС

-99 … +99

Standardspitze

46-060102

 

 

 

Vakuumlöteisen DIA-100

Kapazität, W

100

Speisespannung, V

32

Temperaturbereich, ºС

300 – 450

Temperatur im Wartungsmodus, ºС

200

Temperaturkalibrierumfang, ºС

-99 … +99

Höhe des Vakuums, mm QS.

60

Standardspitze

44-915412

 

 

 

Miniheißluftfön HAP-80

Kapazität, W

80

Speisespannung, V

32

Temperaturbereich, ºС

300 – 350

Temperatur im Wartungsmodus, ºС

200

Temperaturkalibrierumfang, ºС

-99 … +99

Standardspitze

2 mm

 

 

Heißluftfön

Kapazität, W

600

Speisespannung, V

32

Temperaturbereich, ºС

100 – 480

Luftstrom, L/min

1,5 – 40

Standardspitze

A1124, A1125, A1126, A1130

Kapazität der Lötstation, W

900

Speisespannung der Lötstation, V

220 – 240 V  50 Hz

Ausmaß (B × H × T), mm

300 × 150 × 380

Gewicht, kg

12

 

 

 

Neue Beurteilung

Ihr Name:


Ihre Beurteilung: Bitte beachten: HTML ist nicht verfügbar!

Bewertung: Schlecht           Gut

Bitte den unten dargestellten Code einfügen:



Tags:
Auf Anfrage